Unterlagen

Für Verkehrs-/Wertermittlungen benötigte Unterlagen u. a.: 

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Katasterauskünfte mit amtlichem Lageplan = aktuelle Liegenschaftskarte (Flurkarte) und zusätzlich ggf. ein Auszug aus dem Liegenschaftsbuch
  • Bauzeichnungen (Lageplan, Grundrisspläne, Ansichten, Schnitte)
  • Baugenehmigungen, falls vorhanden, mit
  • Baubeschreibung/en sowie Berechnungen der Bruttogrundfläche bzw. des Bruttoraumrauminhaltes und der Wohn- und Nutzflächen des Bewertungsobjektes
  • Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis
  • Angaben über die abgabenrechtlichen Zustände des Grundstücks, z.B. Erschließungskostenbescheid, Anliegerbescheinigung usw.
  • Angaben zum Baurecht, z. B. rechtsgültigen Bebauungsplänen, Flächennutzungsplänen, Erhaltungssatzungen usw.
  • sonstige wertrelevante Angaben, wie z.B. Denkmalschutz, Altlasten usw.
  • Energieausweis
  • vorhandene Miet- oder Pachtverträge
  • Verträge/Bewilligungen über vorhandene Rechte, wie z.B. Wohnrechte, Wegerechte, Nutzungsrechte, Nießbrauchrechte, Erbbaurechte usw.
  • Kaufvertrag, Testament, Erbschein usw.
  • Angaben zu einer evtl. öffentlichen Förderung des Objektes

 Zusätzlich bei Objekten, die nach Wohnungseigentumsgesetz (WEG) aufgeteilt sind die folgenden Unterlagen notwendig:

  • Teilungserklärung nach Wohnungseigentumsgesetz und Gemeinschaftsordnung,
  • Aufteilungspläne und Abgeschlossenheitsbescheinigung sowie der
  • Nennung des WEG-Verwalters
  • ggf. Protokolle der letzten zwei - drei Eigentümerversammlungen,
  • aktueller Wirtschaftsplan,
  • Mitteilung über die Höhe der Instandhaltungsrücklage

 Spezielle Unterlagen, z. B. für weiter zurückliegende Bewertungsstichtage

  • Angaben zu den erfolgten Umbau-, Modernisierungs-, Reparatur- bzw. Renovierungsmaßnahmen seit dem Kaufzeitpunkt z. B. Fotos, Beschreibungen, Pläne, Berechnungen, Investitionskosten, Abrechnungen usw.
  • Angaben zum Bauzustand des Objektes zum Kaufzeitpunkt z.B. durch Pläne, Fotos usw.

Ob alle diese Unterlagen für den speziellen Fall benötigt werden, hängt von dem Objekt selbst und dessen Gegebenheiten ab. Sollten einige der Unterlagen vom Auftraggeber nicht oder nur unvollständig beigebracht werden können, bin ich gerne bereit die nötigen Unterlagen selbst zu beschaffen. Der erforderliche Aufwand zur Beschaffung der Unterlagen ist zu vergüten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen